Wildgladiole Byzantinische Siegwurz

Winterharte Wildgladiole

Gladiolus communis ssp. byzantinus

Gladiolus communis ssp. byzantinus - Wildgladiole

purpurrosa | VI-VII | 60 cm | B/Fr1-2 so  | Li |

 

Die Byzantinische Siegwurz (Gladiolus communis ssp. byzantinus) gehört zu den wenigen winterharten Gladiolen in unseren Breiten. Die hohen schlanken Stängel tragen sechs bis zehn mittelgroße purpurrötliche Blüten, welche über dem glatten schwertförmigem Laub zu schweben scheinen. Im Inneren haben die wahrscheinlich anmutigsten Gladiolenblüten eine zarte, weiße Zeichnung.

 

In größeren Trempeln gepflanzt eignet sich diese frühsommerliche Wildgladiole besonders für naturnahe Gärten in sonniger Lage und vermittelt einen luftigen, wellenförmigen und bewegten Gesamteindruck. Zauberhaft sind auch Kombinationen mit violettblau blühenden Stauden, wie Steppensalbei (Salvia nemorosa)!

 

Die robuste Art kommt in der Natur in Südspanien, Sizilien und Nordwest-Afrika vor und wurde bereits seit der Antike als Zierpflanze kultiviert. In Mitteleuropa wird sie seit 1629 zunehmend in Gärten kultiviert, mit Beginn des 19. Jahrhunderts dann aber von den großblütigen Gladiolenzüchtungen verdrängt. Heute wird diese Rarität wieder zunehmend von einigen Liebhabern naturnaher Gärten geschätzt.

 

Blumenzwiebeln / Knollen* aus konventionellem Anbau (in dieser Saison nicht in Bio verfügbar)

Päckchen zu 20 Stück / 100 Stück

 

Kurzinfo & Kulturhinweise

Synonyme: Gladiolus communis L. subsp. byzantinus (Miller) R. C. V. Douin 1931; dt.: Byzantinische Siegwurz

Blütenfarbe: dunkel-purpurrosa (dunkel-karminrosa)

Gladiolenklasse: Wildgladiole

Blütezeit: zw. Juni - Juli

Höhe: ca. 60 cm

 

Lebensbereiche: Beet, Freifläche

Winterhärte: -17,8 °C bis -12,3 °C, (in rauen Lagen mit Laub und Reißig schützen)

Feuchtebereich: trocken bis frisch

Lichtverhältnisse: sonnig

Boden: kalkliebend, nicht zu nährstoffreich, durchlässig, humos, eher trocken, geschützter Standort empfohlen

 

Pflanzzeit: zeitiges Frühjahr (auch Herbst möglich)
Pflanztiefe: ca. 6-8 cm – Faustregel: doppelte Knollendicke, in leichten Böden etwas tiefer

Pflanzabstand: 10-20 cm

Geselligkeit: 20-100 Pflanzen

 

langlebige Schnittblume

Liebhaber-Art, Rarität

in der Natur geschützt

seit 1629 bei uns in Kultur

 

20 Stück / 100 Stück

 

Gladiolenknollen, Gr. 6/+

8,99 €

  • zur Zeit nicht lieferbar

* Wir liefern die Gladiolen-Knollen immer in der größten beschaffbaren Sortierung.

Lebensbereiche von Stauden nach Hansen/Stahl/Sieber      > siehe Legende


Pflanztipp: Die Byzantinische Siegwurz lässt sich gut mit Ziergräsern oder krautigen Stauden kombinieren.


Bio-Blumenzwiebeln: DE-ÖKO-037



Frage & Antwort

Hier können Sie eine produktbezogene Frage zur Gladiolus communis ssp. byzantinus stellen.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.