Wildblumensamen

Wildblumen aus biologischem Anbau

Heimische Wildpflanzen haben sich über lange Zeiträume an ihre Standorte angepasst, sind züchterisch nicht verändert und daher besonders robust und pflegeleicht. Wildblumen bieten vielen nützlichen Insekten wie Bienen, Hummeln, Schmetterlingen und Singvögeln Nahrung und Rückzugsraum.

Unser Wildblumensamen stammt aus kontrolliert biologisch-dynamischen Anbau.


Bio-Saatgut AT-BIO-301

Wildblumenmischung 'Ackerwildkräuter' (Bio-Saatgut
Eine Mischung von gefährdeten und attraktiven Ackerwildkräutern   Ackerwildkräuter waren über Jahrhunderte eng mit dem bäuerlichen Ackerbau verbunden und wurden erst durch die industrialisierte Landwirtschaft mit der Unkrautbekämpf ... (mehr lesen)
9,99 €
Wildblumenmischung 'Schattiger Standort' (Bio-Saat
Wertvoller Wildblumensamen für eine artenreiche Mischung auf eher schattigen Standorten   Diese für schattige Standorte zusammengestellte Mischung besteht aus ca. 30 verschiedenen Wildblumen. Darunter u.a. geschützte Wildstauden, w ... (mehr lesen)
9,99 €
Wildblumenmischung 'Schmetterlingsweide' (Bio-Saat
Eine besonders auf Schmetterlinge abgestimmte artenreiche Samenmischung.   Schwalbenschwanz, Distelfalter, Kleiner Fuchs, Landkärtchen, Trauermantel, Großer Schillerfalter, Kaisermantel, Rapsweißling, Zitronenfalter, Aurorafalter, ... (mehr lesen)
9,99 €
Wildblumenmischung 'Trockener Standort' (Bio-Saatg
Wertvoller Wildblumensamen für die Anlage einer artenreichen Trockenwiese   Diese aus ca. 34 verschiedenen Wildblumen bestehende Samenmischung wurde für eher trockene Standorte zusammengestellt und enthält u.a. verschiedenen Glocke ... (mehr lesen)
9,99 €

Blumenwiesen und Blühstreifen aus Wildblumen sind eine Augenweide und bieten wichtige Naturräume für viele Tiere. Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und viele weitere Insekten benötigen über das ganze Jahr ausreichend Blüten für Pollen und Nektar. Gärten und Blühstreifen mit buntblumigen, arten- und strukturreichen Pflanzenzusammenstellungen bieten für Insekten und auch viele Vögel wichtige Nahrungs- und Lebensgrundlagen.

Warum Bio wichtig ist

Auch bei Blumen- und Wildkrautsamen sollte jeder Gärtner genau hinschauen. Konventionelles Saatgut kann mit Pflanzenschutzmitteln gebeizt sein. Die dabei häufig eingesetzten Neonicotinoiden gelten als ein Auslöser des weltweiten Bienensterbens. Über die Pollen der Pflanze gelangt dieser Stoff direkt in den Bienenstock und schädigt so den Nachwuchs. Blumen mit ihren Blüten locken Bienen geradezu magisch an. Wir sollten hier besonders Verantwortung übernehmen! Keine Förderung des Bienensterbens!

Bio-Saatgut wird nicht gebeizt und ist garantiert frei von chemisch-synthetischen Rückständen. Selbstverständlich geprüft! Bienen brauchen Bio.