Muscari armeniacum

Armenische Traubenhyazinthe, Perlhyazinthe, Träubel

Muscari armeniacum

Muscari armeniacum - Traubenhyazinthe (Bio-Blumenzwiebeln)

blau | IV-V | 15-20 cm | B/Fr/St/G/GR/KÜBEL1-2 so-hs | | Bio

 

Die zarten kobaldblauen, weißgeränderten Blüten der Traubenhyazinthen verströmen ab April ihren angenehmen Duft. "Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte..." dichtete Mörike 1829 und meinte damit die Veilchen. Etwa 50 Jahre später kamen die Traubenhyazinthen aus Kleinasien und Südosteuropa in unsere Gärten. Wir finden das Gedicht ist für Traubenhyazinthen viel passender!

 

Mit ihren tiefblauen Blütentrauben eignen sich Muscari hervorragend als Wegbegleiter, als Einfassung von Beeten, für riesige Blütenteppiche oder blaue Beetbänder. Das Blau der unzähligen kleinen Blütenglöckchen verbindet und gibt dem Garten optisch mehr Tiefe. Eine Kombination mit höheren Narzissen oder frühblühenden Tulpen (Tulipa praestans) bietet sich geradezu an. Besonders zusammen mit weiß blühenden Zwiebelblühern wird die Wirkung der Farbe Blau noch gesteigert. Für eine Markierung von später austreibenden Zwiebelblühern, wie Lilien eignet sich das zarte Gewächs mit den Blütentrauben ebenfalls gut. Wunderbar auch für Schnitt und Topfkultur!

 

Muscari armeniacum ist ein langblühender, robuster und sehr dauerhafter Frühlingsblüher. Die horstbildende Pflanze vermehrt sich durch Tochterzwiebeln und ist bei zugelassener Versamung ausgezeichnet zur Verwilderung geeignet. Traubenhyazinthen lieben nährstoffreiches, trockenes bis frisches Erdreich, kommen aber mit fast jedem Boden und vielen Standorten zurecht. Gönnen Sie ihr mindestens 3 Stunden Sonne am Tag.

 

Blumenzwiebeln / Knollen aus biologischem Anbau (DE-ÖKO-037)

Päckchen zu 12 Stück / 25 Stück

 

Kurzinfo

Syn.: Muscari armeniacum Leichtlin ex Baker; im Deutschen auch Perlhyazinthen oder Träubel genannt

Blütenfarbe: Blütentrauben kobaltblau, weißgerändert

Blütezeit: (März) April bis Mai

Höhe: 15-20 cm

 

Lebensbereiche: Beet, Freifläche, Steinanlage, lichtes Gehölz, Gehölzrand, Topfkultur (auch als Zimmerpflanze)

Winterhärte: -34,5 bis -28,9° C

Feuchtebereich: trocken bis frisch

Lichtverhältnisse: sonnig bis halbschattig (mind. 3 Stunden Sonne)

 

Pflanzzeit: Sep - Nov (Dez)

Geselligkeit: Trupps von 10-20 Pflanzen

 

versamt sich leicht / sehr gut zur Verwilderung geeignet!

Stinsenpflanze (aus Gärten verwildert), steht in der Natur unter Schutz!

Bienenweide

angenehmer Duft

schnittgeeignet

Art ist seit spätestens 1877 in Kultur

 

4,99 €

  • zur Zeit nicht lieferbar

im Einklang mit der Natur

Bio entsprechend EG-Öko-VO
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-037
geprüftes BIO-Erzeugnis

Lebensbereiche von Stauden nach Hansen/Stahl/Sieber      > siehe Legende


Tipp: Beim Pflanzen auf gut durchlässigen Boden achten. Laub immer ausreifen lassen und erst nach dem Verwelken schneiden!


Bio-Blumenzwiebeln: DE-ÖKO-037


Krokusse - Crocus
Narzissen - Narcissus
Tulpen - Tulipa
Weitere Frühblüher: Winterlinge, Scilla, Traubenhyazinthen,  Scheinscilla, Allium


Frage & Antwort

Hier können Sie eine produktbezogene Frage zur Armenischen Traubenhyazinthe stellen.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.