Colchicum autumnale - Herbst-Zeitlose

Echte Herbstzeitlose, Giftkrokus, Wiesensafran

Colchicum autumnale

Colchicum autumnale var. minor - Echte Herbstzeitlose (Blumenzwiebeln)

lilarosa | IX-X | 10-15 cm | Fr/GR2-3 so-hs | || Li

 

Diese zarte Herbst-Zeitlose ist die einzige wild bei uns im Herbst blühende heimische Zwiebelpflanze. Zwischen einer bis sechs Blüten treibt jede Knolle im September heraus. Die strahlenförmigen Blütenkelche leuchten in hellem Lilarosa und stehen auf langen weißlichen Blütenröhren. Elfengleich schimmern die zarten "nackten" Blütenkelche im sanften Herbstlicht und geben dem eher trüben Gartenbild einen märchenhaften Anstrich.

Im Frühjahr treiben die kräftigen bis zu 30 cm hohen Blätter aus, die nicht vor dem Welken geschnitten werden sollten.

 

Die echten Herbstzeitlosen sind besonders für naturnahe Gartenbereiche, frischfeuchte Wiesen und für sonnige Gehölzränder geeignet, wo sie sich mit der Zeit lockerhorstig ausbreiten. Schön sind auch Kombinationen mit niedrigen Gräsern, wie Blauschwingelgras (Festuca cinera) oder mittelhohen Stauden.

Im Waldgarten geben die niedrigen sehr ornamentalen Tüpfelfarne (Polypodium) einen passenden Rahmen.

Die Ausbreitung der Herbstblüher erfolgt durch Brutzwiebeln und Samen (Wind und Ameisen).

 

Blumenzwiebeln aus konventionellem Anbau

Päckchen zu 2 Stück

 

Kurzinfo

Blütenfarbe: hell-lilarosa (leuchtend hellrosa-violette strahlenförmige Blüten)

Blütezeit: September bis Oktober

Höhe: 10-15 cm

 

Lebensbereiche: Freifläche / Gehölzrand

Winterhärte: -28,8 bis -23,4° C

Feuchtebereich: zwischen frisch bis feucht

Lichtverhältnisse: sonnig bis halbschattig

 

Pflanzzeit: Aug - Sep (frühzeitig empfohlen)

Geselligkeit: Trupps von 1-5 Pflanzen

 

Zur Verwilderung gut geeignet!
Bienenweide

schneckengefährdet

sehr stark giftig (Giftpflanze des Jahres 2010)

1753 erstmals beschrieben

Liebhaber-Sorte

Gartenwert: wertvoll

 

2 Stück

 

ausverkauft (ab Mitte August 2018 wieder lieferbar)

6,49 €

  • zur Zeit nicht lieferbar

Lebensbereiche von Stauden nach Hansen/Stahl/Sieber      > siehe Legende


Tipp: Beim Pflanzen auf gut durchlässigen Boden achten. Laub immer ausreifen lassen und erst nach dem Verwelken schneiden!



Krokusse - Crocus
Narzissen - Narcissus
Tulpen - Tulipa
Weitere Frühblüher: Winterlinge, Scilla, Traubenhyazinthen,  Scheinscilla, Allium


Frage & Antwort

Hier können Sie eine produktbezogene Frage zu Herbst-Zeitlosen Colcicum autumnale var. minor stellen.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.