Colchicum cilicicum - Herbst-Zeitlose

Zilizische Herbstzeitlose, Kilikische Herbstzeitlose

Colchicum cilicicum

Colchicum cilicicum - Zilizische Herbstzeitlose (Blumenzwiebeln) 2 Stück

violett | X-XII | 12 cm | A/SH/FS/St/Fr/GR1-2 so-hs | || Li

 

Die Blüten dieser späten Herbstzeitlosen mit ihren schmalen, intensiv amethystvioletten Blütenblättern leuchten im trüben Herbst wie Sterne aus Edelstein. Durch die sehr kurzen Kronröhren wachsen die drei bis 25 Blüten einer Pflanze in lockeren Horsten schön aufrecht. Colchicum cilicicum verströmt einen starken, leicht honigartigen Duft.

 

Die Zilizische Herbstzeitlose verträgt entsprechend ihrer Herkunft auch trocknere Standorte und passt daher gut in sonnige (alpine) Steingärten, trockene Felssteppen oder sonnige Freiflächen mit Wildstaudencharakter. Aber auch auf Grasflächen, in der Rabatte oder am Gehölzrand macht die robuste Herbstzeitlose eine gute Figur, wenn man das Laub, welches die Pflanze zur Regeneration benötigt, stehen lassen kann.

 

Um das etwas mastige, im Frühsommer vergilbende Laub zu kaschieren, lässt sich Colchicum cilicica auch mit niedrigeren Gräsern wie Flausch-Federgras (Stipa pennata) oder Reiher-Federgras (Stipa pulcherrima) kombinieren. Auch mit typischen Halbsträuchern der Felsheide, wie Heiligenblume (Santolina chamaecyparissias) und Lavendel (Lavandula angustifolia) ergeben sich reizvolle Arrangements.

 

Blumenzwiebeln aus konventionellem Anbau

Päckchen zu 2 Stück

 

Kurzinfo

Syn.: Colchicum balansae var. macrophyllum; Colchicum byzantinum var. cilicicum

Blütenfarbe: blass lilapurpur bis tief purpurrosa (schmale Blütenblätter, sternförmige Blüten, sehr kurze Blütenhüllröhren)

Blütezeit: Oktober bis Dezember

Höhe: 12 cm

 

Lebensbereiche: Alpinum, Steppenheide, Felssteppe, Steinanlage, Freifläche, Gehölzrand

Winterhärte: -28,8 bis -23,4° C

Feuchtebereich: im Frühjahr mäßig trocken bis frisch, aber auch sommertrocken

Lichtverhältnisse: sonnig bis halbschattig

 

Pflanzzeit: Aug - Sep (frühzeitig empfohlen)

Geselligkeit: Trupps von 1-10 Pflanzen

Pflanzabstand: 20 - 40 cm

 

Zur Verwilderung geeignet
Bienenweide

schneckengefährdet

sehr stark giftig

ursprünglich auf Felshängen, lichten Trockenwäldern aus Kiefern und Eichen, an sickerfrischen Bachläufen in den Gebirgen der südlichen Türkei, Syriens und des Libanons bis in 2000 m Höhe

spätestens seit 1571 in Kultur

Liebhaber-Sorte

Gartenwert: wertvoll

 

2 Stück

 

Sehr knapp!

 

ausverkauft - ab Mitte August 2021 wieder lieferbar

 

2 Blumenzwiebeln

6,99 €

  • zur Zeit nicht lieferbar

Wegen des kurzen Zeitfensters für die Pflanzung von Herbstzeitlosen empfehlen wir eine rechtzeitige Vorbestellung/Reservierung für die nächste Pflanzsaison! Die Herbstzeitlosen sind erfahrungsgemäß schnell ausverkauft. Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Lebensbereiche von Stauden nach Hansen/Stahl/Sieber      > siehe Legende


Tipp: Beim Pflanzen auf gut durchlässigen Boden achten. Laub immer ausreifen lassen und erst nach dem Verwelken schneiden!



Krokusse - Crocus
Narzissen - Narcissus
Tulpen - Tulipa
Weitere Frühblüher: Winterlinge, Scilla, Traubenhyazinthen,  Scheinscilla, Allium


Frage & Antwort

Kundenfrage: Was für einen Boden benötigt die Zilizische Herbstzeitlose?

Unsere Antwort: Colchicum cilicicum bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort, optimal mit sandig-lehmigem Boden mit neutralem bis leicht basischem ph-Wert (ph 6,5 - 7,5). Im Frühjahr sollte der Boden mäßig trocken bis frisch sein, im Sommer auch trocken. Wichtig ist ein gut durchlässiger Boden. Im Gegensatz zu den meisten anderen Herbstzeitlosen, die frische bis feuchte Standorte bevorzugen, ist die Zilizische Herbstzeitlose also auch für warme, sommertrockene Bereiche geeignet.

Hier können Sie eine produktbezogene Frage zu Herbst-Zeitlosen Colcicum cilicicum stellen.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.