Tulipa Black Parrot

Papageien-Tulpe

Tulipa 'Black Parrot'

Tulipa 'Black Parrot' - Papageien-Tulpe (Blumenzwiebeln)

schwarz-purpur | V | 50 cm | B2 so |

 

Geheimnisvoll und extravagant ist 'Black Parrot' - eine der schönsten Papageien-Tulpen. Die gewellten, federartig gefranst und gekräuselten Blütenblätter sind von schwärzlichem Purpur. Während die Außenseiten der geschlossenen, wohlproportionierten Blüte wachsmatt glänzen, leuchtet das Innere effektvoll, wie schwarzroter Brokat hervor. Beim Aufblühen sehen die langen Blütenblätter dieser glamourösen Tulpe wie Flügel aus. Ihr Duft ist angenehm zart.

 

'Black Parrot' ist eine der spätesten Tulpen ihrer Klasse und gut kombinierbar mit anderen schwarzen Tulpen ('Black Hero', 'Queen of Night'), weißen Tulpen ('Mount Tacoma'), anderen Papageien-Tulpen oder blauen Prärielielien (Camassia). 1995 wurde diese einzigartige Sorte mit dem renommierten Award of Garden Merit der Royal Horticultural Society ausgezeichnet.

'Black Parrot' - für einen dramatischen Auftritt in Beet und Vase!

 

Blumenzwiebeln aus konventionellem Anbau

Päckchen zu 7 Stück / 14 Stück

 

Kurzinfo

Blütenfarbe: schwarz-purpur / schwarz-rot bis kastanienbraun-violett

Blütezeit: Mai

Höhe: 50 cm

 

Lebensbereiche: Beet, Kübel

Winterhärte: -23,3 bis -17,8° C

Feuchtebereich: frisch

Lichtverhältnisse: sonnig

 

Pflanzzeit: Sep - Nov (Dez)

Geselligkeit: Trupps von 3-10 Pflanzen

 

schnittgeeignet

Duft

Züchter: C. Keur (NL) 1937 ('Black Parrot' ist ein Sport d. einfachen späten Tulpe 'Philippe de Comines')

AGM (RHS) 1995

 

7 Stück / 14 Stück

 

Blumenzwiebeln

4,99 €

  • lieferbar
  • 3 - 4 Wochen Lieferzeit****

Lebensbereiche von Stauden nach Hansen/Stahl/Sieber      > siehe Legende


Tipp: Beim Pflanzen auf gut durchlässigen Boden achten. Laub immer ausreifen lassen und erst nach dem Verwelken schneiden! Nach dem Verblühen die Tulpenköpfe vor der Samenbildung abschneiden.


Bio-Blumenzwiebeln: DE-ÖKO-037


Krokusse - Crocus
Narzissen - Narcissus
Tulpen - Tulipa
Weitere Frühblüher: Winterlinge, Scilla, Traubenhyazinthen,  Scheinscilla, Allium


Frage & Antwort

Kundenfrage: Ist diese Papageientulpe sehr empfindlich oder eher dauerhaft?

Unsere Antwort: Tulipa 'Black Parrot' ist eine der besten Papageientulpen, hat sich gärtnerisch seit langem bewährt und gehört zu den dauerhafteren Tulpensorten, vorausgesetzt der Standort ist nährstoffreich und sonnig (und im Sommer nicht zu nass). Diese schöne Sorte hat auch in unserem (für Tulpen nicht optimalen) Klima eine Chance mehrere Jahre wieder zu kommen.

Kundenfrage: Ist die Ursache für die gefranzten Blütenblätter der Tulpe Black Parrot eine Krankheit?

Unsere Antwort: Nein. Diese flamboyante Tulpe mit ihren wellig gefranzten Blütenblättern entstand 1937 durch eine natürliche Mutation mit anschließender Auslese aus der Sorte  'Philippe de Comines', einer einfachen, späten, dunkel-burgunderroten Tulpe von 1891. Die Papageientulpe 'Black Parrot' ist eine Spielart der Natur und kerngesund.

Kundenfrage: Wir würden Black Parrot gern mit Stauden kombinieren. Welche passenden Stauden würden zu dieser Tulpe passen?

Unsere Antwort: Wegen Ihrer späten Blütezeit und der schönen dunkelpupurnen Farbe von 'Black Parrot' könnte z.B. eine Kombination mit Euphorbia-Arten sehr schön passen. Unsere Empfehlung: Mandelblättrige Purpur-Wolfsmilch!

Hier können Sie eine produktbezogene Frage zur Papageien-Tulpe 'Black Parrot' stellen.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.