Islandmohn (Bio-Saatgut)

Nacktstängeliger Mohn

Papaver nudicale

Islandmohn (Bio-Saatgut, AT-BIO-301)

langstieliger, reichblühender Mohn in vielen Pastelltönen mit filigranen Blütenblättern wie aus Seide

 

Die zu einer Schale geformten Blütenblätter des Islandmohns schimmern von weiß, rosa und rot über gelb bis orange und wirken, als seien sie aus Seidenpapier gemacht. Die anspruchslose Pflanze gedeiht besonders gut in sonnigen Rabatten, auf Kiesflächen und in Steingärten. Islandmohn ist zwei- bis mehrjährig und samt sich an zusagenden Standorten immer wieder von selbst aus.

 

Island-Mohn (Papaver nudicale) ist subarktischer Herkunft und wurde erstmals in Island gefunden. Die Pflanzen entwickeln Rosetten mit behaarten, buchtig-fiedrigen Blättern und mehreren nacktstängeligen Blüten. Die Art bevorzugt durchlässige, magere und eher trockene Böden in voller Sonne und ist eine wichtige Insektenweide. Im Gegensatz zu vielen anderen Mohnarten eignet sich Islandmohn, knospig geschnitten, auch gut als Schnittblume.

 

Bio-Saatgut von ReinSaat (AT-BIO-301)

samenfeste Sorte (nachbaufähig)

Tausendkorngewicht (TKG): 0,10 g

Portionsinhalt: reicht für ca. 300 Pflanzen

 

Kulturhinweise*

Aussaat: ab April bis Anfang Mai (auch ab Ende August) breitwürfig direkt ins Freiland, nach dem Säen für guten Bodenschluss andrücken oder walzen!; eine Vorkultur ab Februar ist möglich; Bei einer Aussaat im August/September entwickelt die Pflanze im 1. Jahr eine winterharte Blattrosette und blüht im Folgejahr frühzeitig.

Keimtemperatur: 15-18 ° C; Keimdauer 7-21 Tage
Saattiefe: Lichtkeimer!

Standort: sonnig, durchlässige, eher trockene  Böden, nicht zu heiß

Abstände: ca. 30 x 30 cm

Höhe: 30-40 cm

Blüte: (ab April) Mai bis Juli (nur kurz aber sehr reichblühend)

Bienenweide

Tipp: Für Schnittblumen knospig schneiden!

Portion reicht für ca. 300 Pflanzen

Portionstüte Samen aus kontrolliert biologischem Anbau (AT-BIO-301)

3,99 €

  • zur Zeit nicht lieferbar

im Einklang mit der Natur

samenfestes Saatgut (PROFIDOR®-Signet)
Bio entsprechend EG-Öko-VO
EU-Landwirtschaft AT-BIO-301
geprüftes BIO-Erzeugnis
bienenfreundliches Saatgut (PROFIDOR®-Signet)
Bienenweide ✿✿

* Hinweise zum Anbau und Angaben zur Ausbeute an Pflanzen beruhen auf Erfahrungswerten und sind unverbindlich.


Biosaatgut AT-BIO-301


Gemüse-Saatgut
Kräuter-Saatgut
Blumen-Saatgut
Gründungung-Saatgut
Raritäten-Saatgut


Frage & Antwort

Kundenfrage: Ist dieser Mohn winterhart?

Unsere Antwort: Islandmohn stammt aus der subarktischen Klimazone, dem kältesten Klimatyp der gemäßigten Zone und verträgt Temperaturen bis -45,5 °C.

Kundenfrage: Wir haben an unserer Terasse einen Steingarten in voller Sonne. Ist dieser Platz für den Islandmohn geeignet?

Unsere Antwort: Islandmohn bevorzugt sonnige, aber entsprechend seiner Herkunft nicht zu heiße Standorte. In unseren Breiten könnte der beschriebene Steingarten für diesen Mohn im Sommer auf Dauer zu warm werden. Optimal ist ein kühler, sonniger Standort um die 20° C im Mittel. Etwas Beschattung wäre daher sicher besser.

Hier können Sie eine produktbezogene Frage zur Islandmohn (Papaver nudicale) stellen.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.