Cocktailtomate Black Cherry (Bio-Saatgut)

Kirschtomate, Cherrytomate, Salattomate

Solanum lycopersicum (syn. Lycopersicon esculentum)

Cocktailtomate 'Black Cherry' (Bio-Saatgut, DE-ÖKO-039)

gilt als beste "schwarze" Cocktailtomate: super Geschmack, super Optik, super Eigenschaften

 

'Black Cherry' ist eine reichtragende Stabtomate mit außergewöhnlich gutem Aroma. An langen Rispen hängen ca. 8-12 runde etwa 23 g schwere Früchte. Die Färbung der Tomaten changiert mit zunehmender Reife von grün über dunkelviolettrot, mahagonifarben bis schwarzviolett. Das violettrote Fruchtfleisch schimmert dabei durch die transparente Schale. Die angenehm weichen Früchte besitzen eine feste Schale, sind platz- und schnittfest und daher auch gut als kleine Salattomaten verwendbar. Sehr schön auch zusammen mit gelben und roten Cocktailtomaten.

 

Der ausgezeichnete süßwürzige Geschmack mit komplexen Aromen macht diese tolle Tomate für Feinschmecker interessant. Das saftig-weiche Fruchtfleisch zergeht einem dabei quasi im Mund.

 

'Black Cherry' ist eine wuchsfreudige, stark verzweigt wachsende Stabtomate, die leicht 2-3 m Höhe erreichen kann (indeterm. Form). Wir empfehlen die Pflanze 3-triebig zu ziehen. Guter Massenträger!

Wir bieten hier Saatgut der weiterentwickelten Sorte: diese wurde im "Überdachten Feldanbau" bei niedrigem Düngungsniveau und ohne zusätzlicher Bewässerung auf Leistungsfähigkeit, Gesundheit und Geschmack selektiert.

 

Ursprünglicher Züchter: Vincent Sapp (USA) 2003

 

Bio-Saatgut von CULINARIS (DE-ÖKO-039)

samenfeste Sorte (nachbaufähig)

20 Korn

 

Kulturhinweise*

Aussaat: ab (Ende Januar) Februar in beheizter Vorzucht (empfohlen) und Mitte Mai ins Freiland gepflanzt; oder ab Mai direkt ins Freiland, Keimtemperatur ab 18° C (25° C optimal), Keimdauer ca. 10-14 Tage

Saattiefe: 0,5 cm
Abstände: Freiland 100 x 50 cm, bei Unterglasanbau ca. 75 x 50 cm; beim mehrtriebigen Anbau größere Abstände einplanen

Standort: sonnig warm, tiefgründig humos, gleichmäßig feucht, keine Staunässe, windgeschützt, optimalerweise regengeschützt

Resistenzen: Die Sorte besitzt eine nachgewiesene Resistenz gegen Fusariumwelke (Fusarium oxysporum f sp lycopersici Pathotyp 0), also gegen eine bestimmte Rasse eines bodenbürtigen, wirtsspezifischen Pilzes, welcher durch das Verstopfen der Leitbahnen eine Welke der Tomatenpflanze herbeiführt.

 

Tipp 1: Günstig ist ein bodennahes Gießen mit im Verhältnis 1:10 verdünnter Brennessel-Beinwell-Jauche aller 14 Tage.

Tipp 2: Eine Beipflanzung von Basilikum ist gut gegen Mehltau und die Weiße Fliege. Tomaten sind wiederum gute Nachbarn für Kohl, da sie mit ihrem Duft den gefürchteten Kleinen Kohlweißling vertreiben. Weitere Hinweise unter Mischkultur.
Portion ausreichend für ca. 18 Pflanzen

Portionstüte Samen aus kontrolliert biologischem Anbau (DE-ÖKO-039)

3,99 €

  • lieferbar
  • 3 - 4 Wochen Lieferzeit***

im Einklang mit der Natur

samenfestes Saatgut (PROFIDOR®-Signet)
Bio entsprechend EG-Öko-VO
DE-ÖKO-039
geprüftes BIO-Erzeugnis
bienenfreundliches Saatgut (PROFIDOR®-Signet)
Bienenweide ✿

* Hinweise zum Anbau und Angaben zur Ausbeute an Pflanzen beruhen auf Erfahrungswerten und sind unverbindlich.



Biosaatgut DE-ÖKO-039


Gemüse-Saatgut
Kräuter-Saatgut
Blumen-Saatgut
Gründungung-Saatgut
Raritäten-Saatgut


Frage & Antwort

Kundenfrage:  Kann ich diese Tomate auch auf dem Balkon im Kübel ziehen?

Unsere Antwort: Die Tomate 'Black Cherry' kann sehr gut im Kübel kultiviert werden. Ein sonniger und geschützter Platz auf dem Balkon ist optimal.

Kundenfrage:  Wie ist die Reifezeit dieser Cocktailtomate?

Unsere Antwort: 'Black Cherry' gehört mit 50 bis 60 Tagen zu den frühen Tomatensorten. Je nach Lage und Standort können bereits Ende Juli die ersten Früchte geerntet werden.

Kundenfrage:  Wie würden Sie die Tomate Black Cherry im Vergleich zu anderen Kirschtomaten einordnen? Ich meine geschmacklich und von der Ausbeute.

Unsere Antwort: 'Black Cherry' halten wir für eine der besten Sorten ihrer Klasse! Die relativ großen, runden Früchte entwickeln einen sehr süßen, obstigen Geschmack und erreichen ein Gewicht zwischen 10-50 g. Ihre dunklen, rotbraun-violett schimmernden Tomaten sind auch optisch attraktiv und lassen sich schön mit roten und gelben Cocktailtomaten anderer Sorten auf den Teller arrangieren. Die Sorte ist wüchsig, gesund, reichtragend und frühreif. - Wer bisher nur die rote 'Zuckertraube' angebaut hat, sollte diese "dunkle Kirsche" unbedingt auch einmal ausprobieren!

Kundenfrage:  Muss die Tomate Black Cherry ausgegeizt werden?

Unsere Antwort: Wir empfehlen ein regelmäßiges (!) Ausgeizen der Black Cherry-Pflanzen. Wichtig ist ein locker-luftiger Aufbau der Pflanze. Die stark und verzweigt wachsenden Pflanzen können aber sehr gut dreitriebig gezogen werden.

Hier können Sie eine produktbezogene Frage zur Cocktail-Tomate 'Black Cherry' stellen.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.